Zum Inhalt springen

Arbeitsplatz- und Abmusterungsbeleuchtung

Leuchtstoffröhren vor dem Aus

Konsequenzen für die Druckindustrie

EU-Vorgaben kontra Leuchtstofflampen

Leuchtstofflampen verschwinden nach und nach vom Markt. Grund sind die immer restriktiveren Vorgaben der RoHS-Richtlinie und der Ökodesign-Verordnung. Vor dem Aus stehen nun auch zweiseitig gesockelte Leuchtstofflampen (Leuchtstoffröhren), die nach wie vor in vielen Druckereien zur Beleuchtung von Produktions- und Lagerräumen sowie Büros eingesetzt werden. Betroffen von den Neuregelungen der RoHS-Richtlinie sind außerdem D50-Leuchten an Druckmaschinenleitständen und sonstige Einrichtungen zur Farbabmusterung, die oftmals noch mit Leuchtstoffröhren ausgestattet sind.

Rechtzeitig handeln

Druck- und Medienunternehmen tun gut daran, die Umstellung ihrer Beleuchtung rechtzeitig zu planen. Unsere Referenten zeigen auf, welche Maßnahmen wann ergriffen werden sollten, stellen alternative Lösungen für die Allgemein- und Abmusterungsbeleuchtung vor und erläutern, was man beim Umstieg beachten sollte.  

Programm

16:00 Uhr: Einführung 
Harry Belz, Referent Technik + Forschung des Bundesverbandes Druck und Medien e.V. (bvdm)

16:15 Uhr:

Umrüsten der Allgemeinbeleuchtung von Leuchtstofflampen auf LED
Kai Nitschke, Key Account Manager Trade der Signify GmbH und Referent des Fachverbandes Licht im Verband der Elektro- und Digitalindustrie ZVEI e.V.

Was bedeuten die neuen EU-Vorgaben für die Abmusterungsbeleuchtung?
Michael Gall, Geschäftsführer der Just Normlicht GmbH

17:20 Uhr: Zusammenfassung und Schlussworte 
Harry Belz, Referent Technik + Forschung des Bundesverbandes Druck und Medien e.V. (bvdm)

Kostenfrei für Mitglieder der Verbände Druck und Medien

Mit infoKompakt gut informiert und bestens gerüstet

Anmeldung geschlossen
Online 12. Mai 2022 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Für Mitglieder der Druck- und Medienverbände ist die Teilnahme am infoKompakt Leuchtstoffröhren vor dem Aus kostenfrei, von Nichtmitgliedern erheben wir eine Gebühr von 120 Euro zzgl. ges. MwSt. 

Alle Teilnehmer erhalten nach der Veranstaltung gratis die bvdm-Publikation 
Verwendung quecksilberhaltiger Lampen in der Druckindustrie
Konsequenzen aktueller Änderungen der RoHS-Richtlinie für Allgemeinbeleuchtung, Normlichtquellen und UV-Anwendungen
(PDF, Wert: 99 Euro + MwSt., weitere Informationen hier).

 

-->