Zum Inhalt springen

Online Print auf Wachstumskurs

Der Handel über das Internet nimmt stetig zu. Für das Jahr 2017 prognostiziert der bevh einen Zuwachs von 11 % im E-Commerce. Mittlerweile begrüßen 65 % der Konsumenten es, ihre Produkte individuell gestalten zu können (Consumer Barometer 1/2017 von IFH Köln/KPMG). Das gilt für Müslis und Maßhemden genauso wie für Autos und Kleiderschränke.

Und es gilt auch für Druckerzeugnisse. Einladungen, Poster, Visitenkarten, Tassen, T-Shirts, Handyhüllen und vieles mehr werden in Massen oder auch als Einzelstück individualisiert in Auftrag gegeben. Ähnliches gilt für das B2B-Geschäft. Auch hier wird zunehmend online geordert und gehandelt.

Druckereien, die ein entsprechendes Online-Portfolio bieten und deren Lieferzeiten sich mit Onlinern anderer Branchen messen lassen können, haben einen echten Wettbewerbsvorteil gegenüber vielen rein stationär arbeitenden Betrieben. Ein weiterer Baustein zum Erfolg der „Onliner” dürfte deren – für die Druckindustrie bislang eher unübliche – Selbstvermarktung sein.

Sie präsentieren sich und ihre Produkte mit Bannerwerbung in Fußballstadien, TV-Spots, Flyern, Beilegern in Agenturpublikationen wie W&V und Horizont, Anzeigen sowie über Sponsorships und gute PR. Damit werben sie im ganz großen Stil für Print – ein Geschenk für die gesamte Branche. Gleichzeitig besteht jedoch die Gefahr, dass die kleinen stationären Betriebe Aufträge an die Marketingprofis verlieren.

Laut den von der zipcon consulting GmbH ermittelten Umsätzen ist Online Print auch weiterhin auf Erfolgskurs. Mit einem prognostizierten Wachstum von 9,76 % in closed stores und mehr als 15 % in open stores dürften rund 7,5 Mrd. Euro in der D/A/CH-Region erwirtschaftet werden. Der bvdm und die Landesverbände Druck und Medien bieten Unternehmen in Kooperation mit zipcon und der Fogra Unterstützung auf dem Weg zum onlinebasierten Arbeiten. Dazu gehören Beratungen, Schulungen, die Ausrichtung von Veranstaltungen (Online Print Symposium) sowie die Erarbeitung und Bereitstellung von Online-AGBs.