Zum Inhalt springen

Einzelansicht

zurück zur Übersicht Suche Warenkorb 0

ProzessStandard Offsetdruck + Revision 2016

Der Leitfaden für die pro­fessionelle Druck­produktion

Der ProzessStandard Offsetdruck gilt als die Referenz für die qualitätsorientierte industrielle Fertigung von Druckerzeugnissen. Das Handbuch beschreibt, wie man die Produktion von der Datenerzeugung bis zum Auflagendruck einrichtet, steuert und kontrolliert, damit am Ende das gewünschte Farbergebnis steht. Zugleich gewährleisten die Vorgaben einen wirtschaftlichen Fertigungsprozess.

Der ProzessStandard Offsetdruck stützt sich auf internationale Normen, wie etwa die Normenreihe ISO 12647. Er legt für ausgewählte Druckbedingungen Sollwerte fest, die das Farbwiedergabeziel der Produktion beschreiben. Die im Handbuch definierten Schnittstellen und beschriebenen Arbeitsabläufe gewährleisten, dass alle, die am arbeitsteiligen Produktionsprozess mitwirken, systematisch und ohne kostspielige Umwege auf dieses Ziel hinarbeiten.

Die dazu erforderlichen Techniken und Werkzeuge werden umfassend erläutert, angefangen von den Grundlagen der Abmusterung über die verschiedenen Messverfahren und Kontrollmittel bis hin zu organisatorischen Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Ein weiteres Kapitel beleuchtet im Detail, welchen Einfluss die Eigenschaften von Papieren, Druckfarben, Glanz- und Mattveredelungen auf das Druckergebnis ausüben.

Das Ergänzungsheft Revision 2016 bringt das Handbuch auf den neuesten Stand und schließt eine gewaltige Lücke: Mit den weiterentwickelten Empfehlungen ist der Druck auf optisch aufgehellten Papieren endlich beherrschbar. Grundlegend überarbeitet wurden auch die Vorgaben für Monitorproof und Prüfdruck sowie die Vorgaben für den Coldset-Rollenoffsetdruck.

Das Handbuch ProzessStandard Offsetdruck wird zusammen mit der Revision 2016 ausgeliefert. Wer das Handbuch bereits besitzt, kann das Ergänzungsheft hier bestellen:

Artikel-Nr:
85498
Seiten:
730
Format:
DIN A4
Erscheinungsjahr:
2016
-->