Zum Inhalt springen

Über uns

Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) ist der Spitzen­verband der deutschen Druck­industrie. Als Arbeit­geber­verband, politischer Wirtschafts­verband und technischer Fach­verband vertritt er die Positionen und Ziele der Druck­industrie gegenüber Politik, Verwaltung, Gewerk­schaften und Zulieferern.

Der bvdm unterstützt die deutsche Druck­industrie in den Bereichen Wirtschaft, Tarifpolitik, Arbeits- und Wirtschafts­recht, Bildung, Umwelt, Technik + Forschung sowie Presse- und Öffentlichkeits­arbeit. In Gremien, Fachaus­schüssen und Experten­runden – überwiegend bestehend aus Vertretern der Industrie – werden dazu Handlungs­felder definiert und entsprechende Maßnahmen durch den bvdm oder in enger Abstimmung mit dem Verband umgesetzt.

Getragen wird der bvdm von acht regionalen Verbänden, in denen die Druck- und Medien­unternehmen als Mitglieder organisiert sind.

Der Bundes­verband Druck- und Medien kooperiert innerhalb seines Netzwerkes eng mit nationalen und inter­nationalen Verbänden und Organisa­tionen.

Die Experten, die immer für Sie da sind

Keiner kennt die Druck­industrie besser als die Druck- und Medien­verbände. Denn das Zusammen­spiel von Experten führt zu einer einmaligen Bündelung an Know-how. Von A wie Ausbildung bis Z wie Zuliefer­industrie.

Deshalb sind die Verbände in der Lage, jedes Unter­nehmen mit genau den Leistungen zu unterstützen, die es braucht. Als einzelnen Baustein oder als abteilungs­über­greifendes, gut aufeinander abgestimmtes Leistungspaket.

Informieren Sie sich in unserer Verbändebroschüre über die Leistungen der Verbände Druck und Medien und des bvdm. Download der Broschüre starten

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Kontaktdaten zu einer Geschäftsstelle in Ihrer Nähe finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie.

Mitglied werden

Sie sind an einer Mitgliedschaft im Verband Druck und Medien interessiert? Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten zu den Verbänden aufgeschlüsselt nach Region:


Die Leistungen des bvdm und seiner Landesverbände:

-->