Zum Inhalt springen

Verpackungsgesetz 2019: bvdm stellt umfangreiche Materialien zur Verfügung

Das Verpackungsgesetz trat am 1. Januar 2019 vollumfänglich in Kraft. Die Reihe an neuen Verpflichtungen, die auf Druckereien in Bezug auf die von ihnen gewerbsmäßig in Verkehr gebrachten Verpackungen zukommen, werden praxisnah in einem Leitfaden für Druckereien erläutert, den der bvdm erstellt hat. Ausführlich behandelt er die maßgeblichen Rechtsbegriffe und erläutert die jeweiligen Pflichten unter besonderer Berücksichtigung der betrieblichen Praxis.

Aufgrund der geplanten verstärkten Überwachung zur Einhaltung des Verpackungsgesetzes widmet sich der Leitfaden auch den Rechtsfolgen bei Pflichtverstößen (z. B. Bußgelder von bis zu 200.000 Euro oder wettbewerbsrechtliche Abmahnungen). Praktische Hinweise, eine Aufstellung der möglichen Auswirkungen auf Druckereien und eine Übersicht über die bestehenden Dualen Systeme runden diesen Leitfaden ab. Mitglieder können diesen bei Ihrem Landesverband kostenfrei abrufen.

Zusätzlich können Sie zur schnellen Übersicht, wie Druckereien den Anforderungen aus dem Verpackungsgesetz nachkommen können, die wichtigsten Pflichten und Schritte in einer Kurzfassung erhalten.

Da es immer wieder Nachfragen zu ungeklärten Einzelfällen gibt, ergänzt der bvdm die Materialien um FAQs, die stetig erweitert werden.

-->