Zum Inhalt springen

Ready for Take-off: ISO 12647-2:2013

Die neue ISO 12647-2:2013 und die Produktion nach dem ProzessStandard Offsetdruck bieten entscheidende Vorteile. Darüber waren sich 11 Referenten und 180 Teilnehmer des PSO-Kongresses einig.

Harry Belz vom Bundes­verband Druck und Medien (bvdm) unterstrich den enormen betriebs­wirtschaftlichen Wert standardisierter Arbeits­weisen. Gleich­zeitig bezog er Stellung zum Thema Über­regulierung: „Normung muss der Praxis dienen, nicht umgekehrt“, brachte es Belz auf den Punkt.

Neben der Vorstellung der Neuerungen der ISO 12647-2:2013 u. a. durch die Fogra wurden Anforderungen an die Bereiche Messtechnik und Licht herausgestellt, um Über­einstim­mung zwischen Proof zu Druck zu erreichen. Überzeugende Lösungen aus dem Bereich Automatisierung und Prozess­optimierung wurden von Herstellern, Verbänden und printXmedia präsentiert.

Der Werkzeug­kasten für die Anwendung der ISO 12647-2:2013 wird durch den bvdm komplettiert. Voraussichtlich bis zur drupa sollen Ergänzungen für den ProzessStandard Offsetdruck und die Altona Test Suite 2.0 erscheinen. Neu aufgelegt wird der MedienStandard Druck.

-->