Zum Inhalt springen
Rolfs/Witschen/Veit/Hoff

Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten

Die flexible Gestaltung der Arbeitszeit über Flexikonten sowie Modelle für Lebensarbeitszeitkonten und andere Wertguthaben, wie die Altersteilzeit, sind Klassiker der arbeitsrechtlichen Beratung. Gleichzeitig handelt es sich um ein sehr komplexes Thema, das zudem durch gesetzgeberische Aktivitäten ständig im Wandel begriffen ist.

Die Verfasser des in dritter Auflage erschienenen, kompakten Handbuchs erläutern die praktische Handhabung von der Vereinbarung bis zur Beendigung von Flexikonten, Wertguthaben und Altersteilzeit inklusive der Insolvenzsicherung. Behandelt werden Rechtsfragen aus dem Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht, die bei Einrichtung, Steuerung und Abwicklung dieser Konten bedacht werden müssen.

Gegenüber der zweiten Auflage hat das umfassend überarbeitete und aktualisierte Werk an Umfang leicht zugelegt. Insgesamt bietet das Werk eine gute, übersichtliche Orientierung zur aktuellen Rechtslage. Das neue Flexirentengesetz, das zum 1.7.2017 in Kraftgetreten ist, wurde mit seinen Auswirkungen auf Arbeitszeit- und Altersteilzeitmodelle berücksichtigt.

Das Handbuch richtet sich an rechts-, steuer- und unternehmensberatende Berufsträger im Umfeld der bAV und Altersteilzeit, Unternehmen mit Altersteilzeitmodellen, Gerichte und Insolvenzverwalter.

 

 

203 Seiten Softcover
3. Auflage 2017
Verlag: C.H.BECK
49,00 €
ISBN 978-3-406-71187-9

 

-->