Zum Inhalt springen

Einzelansicht

zurück zur Übersicht Suche Warenkorb 0

roman16 bvdm-Referenzbilder - bvdm Reference Images

Für visuelle Bewertung, Verarbeitung und Ausgabe in Medienvorstufe und Druck
For visual assessment, processing and output in premedia and printing

Ausführliche Infos auf der Website: www.roman16.com
For detailed information please see www.roman16.com

Die roman16 bvdm-Referenzbilder sind speziell erarbeitete Testmotive für visuelle Bewertungen, Verarbeitungen und Ausgaben in der Medienvorstufe und im Druckprozess. Sie ermöglichen umfassende Aussagen über Farbwiedergabe und Details der Bildwiedergabe im Produktionsprozess. Die roman16 bvdm-Referenzbilder bestehen aus digitalen Daten einer Dokumentation, verfügbar per Downloaddatei. Enthalten sind Datensätze der Bilder im Farbmodus ECI-RGB und als CMYK-Separationen in der Auflösung 700 dpi. Die CMYK-Dateien sind als 16-bit-Daten und 8-bit-Daten vorhanden. Sie wurden in Adobe Photoshop CS3 mit der Adobe (ACE) CMM (Colour Matching Module) und dem perzeptiven Rendering Intent (wahrnehmungsbezogen) in ISO Coated v2 (ECI) konvertiert. Weiterhin sind die aktuellen Charakterisierungsdaten FOGRA39, das aktuelle Profil ISO Coated v2 (ECI) und das RGB-Profil eciRGB v2 Bestandteil des Paketes.

The roman 16 bvdm Reference Images are specially created test motifs for visual assessment, processing and output in premedia and printing. They allow comprehensive statements to be made about colour reproduction and details of the image reproduction in the production process. The roman 16 bvdm Reference Images consist of digital data and documentation made available via download, The download contains data sets of the images in ECI RGB colour mode and as CMYK separations at a resolution of 700 dpi. The CMYK files are available as 16 bit and 8 bit data. They were converted in Adobe Photoshop CS3 with the Adobe (ACE) CMM (Colour Matching Module) and perceptual rending intent into ISO Coated v2 (ECI). The current FOGRA39 characterization data, the current ISO Coated v2 (ECI) and the RGB profile eciRGB v2 are also part of the files.

Mit den roman16 bvdm-Referenzbildern hat der Bundesverband Druck und Medien eine Bilderserie zur Prüfung und Beurteilung der gesamten Produktionskette Druck und speziell der Medienvorstufe geschaffen. Es wurde darauf geachtet, eine Motivserie zu entwickeln, die zum einen eine ästhetisch geschlossene Familie bildet, zum anderen die Bildkriterien enthält, die für die geplanten Prüfzwecke von Bedeutung sind. Aus langer Arbeitserfahrung wurde die Erkenntnis gewonnen, dass sich Bilder mit nur wenigen Gegenständen gut als Testbilder eignen. Wichtig ist, dass die Problemstellungen ohne Worte und langes Suchen selbst für einen Neueinsteiger schnell ersichtlich sind. Die Referenzbilder tragen dem Rechnung.

The series of roman16 bvdm Reference Images from the Bundesverband Druck und Medien has been created to allow the whole print and, in particular, premedia production sequence to be checked and assured. The objective was to develop a series of motifs that formed an aesthetically unified family whilst on the other hand displaying image criteria that are important for their intented purpose as a test system. Long experience has shown that images with a small number of objects are suitable for test purposes. It is important that the problem points are readily and quickly apparent even to new users without words and long searches. The Reference Images reflect this.

Um Unterschiede in den Farbharmonien und deren Darstellung herausarbeiten zu können, wurde eine reduzierte Bildsprache gewählt. Das heißt gleiche Bildformate, gleiche Bildausschnitte, gleiche Lichtsetzung, gleicher Motivabstand, gleiche Bildanteile von Person und Hintergrund. Neben den Farben wurde das Hauptaugenmerk auf eine optimale Durchzeichnung in allen Bildbereichen, auf Feindetails und auf Bildschärfe gelegt. Inhalte, Stofflichkeit und Plastizität wurden in einer modernen und reduzierten Form leicht lesbar gemacht. Die Primär-, Sekundär- und auch Tertiärfarben sind in einer ansprechenden Form durch Personen, Accessoires, Mode und Hintergründe repräsentiert.

In order to be able to bring out differences in colour harmonies and their depiction a reduced image language has been chosen. What this means is that the same image formats, details, lighting, subject distance and the same proportion of person and background are used. Besides the colours, close attention has also been paid to optimal image definition in all areas, fine details and image sharpness. Contents, material nature and plasticity were all made easily readable in a modern and reduced form. The primaries, secondaries and tertiaries are represented in an attractive way through people, accessories, fashion and backgrounds.

Artikel-Nr:
85237
Seiten:
64
Format:
digital download
Erscheinungsjahr:
2007
-->