Zum Inhalt springen
Reform des Teilzeit- und Befristungsgesetzes

Jetzt das Expertenwissen mitnehmen

Teilzeitarbeitsverhältnisse und befristete Arbeitsverträge sind feste Bestandteile der Arbeitswelt. Zum 1. Januar 2019 treten neue Regelungen zum Wechsel zwischen Teilzeit und Vollzeit sowie zur Arbeit auf Abruf in Kraft, die sich auf die tägliche Personalarbeit auswirken werden.

Die nächste Stufe der Reform des Teilzeit- und Befristungsgesetzes wird voraussichtlich im Laufe des Jahres folgen: Die geplante Regulierung befristeter Arbeitsverhältnisse wird erhebliche Herausforderungen für Unternehmen mit sich bringen.

Die Verbände Druck und Medien bieten daher branchenspezifische Informationsveranstaltungen in ganz Deutschland an. Hier erhalten Sie einen Überblick über alle Neuregelungen und Tipps für die optimale Nutzung der Gestaltungsspielräume.

Hintergrund

Der Bundesverband Druck und Medien hat zu dem Reformvorhaben der Bundesregierung umfassend Stellung bezogen. Den Gesetzentwurf der Bundesregierung sowie eine Stellungnahme des bvdm und weitere Informationen finden Sie hier.

-->