Zum Inhalt springen

Digitaldruck-Kongress 2017

„Erfolg gehört den Mutigen“ war das Fazit des zweiten deutschen Digitaldruck-Kongresses am 16. Februar in Düsseldorf. Neun Experten aus Druck und Medienunternehmen präsentierten vor rund 250 Teilnehmern in praxisnahen Fachvorträgen Strategien, Geschäftsmodelle, Vertriebskonzepte, Produktionsprozesse und Investitionsentscheidungen. Weiterlesen


Für eine Auswahl druckfähiger Fotos klicken Sie bitte hier.

Das Kongressprogramm

Begrüßung und Eröffnung des Kongresses
Dr. Paul Albert Deimel, Bundesverband Druck und Medien

drupa 2020 - Stay Connected
Sabine Geldermann, Director drupa

Panel 1
Services und Entwicklungen – Erfolgreiche Konzepte von Druck- und Mediendiensteistern

Lieferbar in 24 Stunden. Logistik und automatisierte Prozesssteuerung.
Wilhelm A. Soll, PrintPlanet GmbH

Kooperation und Automatisierung
Nicole Royar, SDK Systemdruck Köln

Insights von außen - moderierter Kurztalk
mit HP, Canon, PapierUnion, Obility

Panel 2 
Strategien, Anwendungen, neue Produktionswege und Investitionen in die Zukunft

Neue Maschinen, neue Prozesse. Mut zum Erfolg oder Angst vorm Risiko?
Erik Kurtz, Kösel GmbH & Co. KG

Auf Herz und Nieren – Digitaldrucksysteme prüfen
Harry Belz, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Insights von außen - moderierter Kurztalk
mit KBA, FujiFilm, Xerox, CloudLab

Der Markt definiert Erfolg und Strategie
Francisco Martínez, Straub Druck + Medien AG

Alles Inkjet oder was? Der Weg vom Offset- zum Digitaldrucker
Torsten Bischof, documenteam GmbH & Co. KG

Panel 3
Märkte und Kunden – Geschäftsmodelle, Vertrieb und der Weg vom Dienstleister zum qualifizierten Partner im Workflow

Digitaler Großformatdruck – Nichts ist unmöglich
Roland Niggemeyer, Niggemeyer Bildproduktion GmbH & Co. KG

So könnte ein "Werkzeugkoffer" einer Druckerei für die nächsten Jahre aussehen...
Marcus Kalle, NINO Druck GmbH

Erfolg gehört den Mutigen
Michael Kappler, ORT Studios Frankfurt GmbH

Zusammenfassung des Themas/Tages

-->