Zum Inhalt springen

bvdm trauert um ehemaligen Hauptgeschäftsführer Thomas Mayer

Berlin, 19.05.2022. In tiefer Trauer und mit großem Bedauern gibt der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) den Tod seines langjährigen Hauptgeschäftsführers Thomas Mayer bekannt. Er verstarb am 13. Mai 2022 nach langer Krankheit im Alter von 66 Jahren.

Thomas Mayer begann seine Tätigkeit im bvdm im Januar 1989 als Leiter Sozialpolitik/Recht. Von Januar 1991 bis Ende Juli 1998 war er Geschäftsführer und führte den bvdm als Hauptgeschäftsführer bis Ende Oktober 2010. „Thomas Mayer hat den Bundesverband Druck und Medien e.V. nachhaltig geprägt und durch Zeiten rasanter Veränderungen der Branche geführt“, würdigt Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm die Leistungen seines Vorgängers im Amt. Wolfgang Poppen, Präsident des bvdm ergänzt: „Tarifpolitik und Sozialpartnerschaft der deutschen Druckindustrie verdanken ihm die Verbindung unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung mittelständischer Unternehmen in einer freien und sozialen Marktwirtschaft. In mehr als zwei Jahrzehnten hat Thomas Mayer die Bedeutung der Tarifautonomie in zahlreichen Verhandlungen, Aufsätzen, Vorträgen und Diskussionsrunden sowie anwaltlich mit klarem ordnungspolitischen Kompass und Verbindlichkeit betont und gelebt.“

 

Das Präsidium, die Geschäftsführung und die Mitarbeiter des bvdm sprechen den Angehörigen und Freunden tiefste Anteilnahme aus. (bvdm)


Keine Pressemitteilungen des bvdm mehr verpassen

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Hier können Sie sich für die regelmäßige Zusendung unseres Newsletters mit aktuellen Informationen des bvdm anmelden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den dafür vorgesehenen Link in dem Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion nutzen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Newsletterversands erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

-->