Zum Inhalt springen

bvdm: Dr. Klemens Berktold ist neuer Vorsitzender des Sozialpolitischen Ausschusses des bvdm

Berlin, 19.11.2021. Dr. Klemens Berktold, Geschäftsführer der FUNKE Druckzentrum Niedersachsen GmbH sowie des Druckbereichs der Funke Mediengruppe wurde am Donnerstag, 18. November 2021, vom Sozialpolitischen Ausschuss des Bundesverbandes Druck und Medien zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Sozialpolitische Ausschuss ist das höchste Gremium des Verbandes in tarifpolitischen Angelegenheiten.

Berktold gehört seit 2017 dem Sozialpolitischen Ausschuss des bvdm an. Er übernimmt das Amt von Sönke Boyens, geschäftsführender Gesellschafter der Boyens MediaPRINT GmbH & Co. KG, der sich nach 9 Jahren an der Spitze des Ausschusses nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

Der Sozialpolitische Ausschuss würdigte die großen Verdienste von Sönke Boyens, der weiterhin Vizepräsident des bvdm und zugleich Vorsitzender des Verbandes Druck und Medien Nord-West bleibt. Er hat in vielen Tarifrunden erfolgreich vermitteln können, dass die Druckindustrie in Zeiten strukturellen Wandels und in schwierigem Fahrwasser nur sehr maßvolle Lohnabschlüsse verträgt. Als überzeugter Verfechter einer echten Sozialpartnerschaft hat er stets an die Gestaltungsfähigkeit der Sozialpartner appelliert, weil die Branche ihre Herausforderungen besser lösen könne als die Politik.

Die nächsten Tarifverhandlungen in der Druckindustrie beginnen voraussichtlich im Februar 2022. (bvdm)

 


Keine Pressemitteilungen des bvdm mehr verpassen

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Hier können Sie sich für die regelmäßige Zusendung unseres Newsletters mit aktuellen Informationen des bvdm anmelden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den dafür vorgesehenen Link in dem Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion nutzen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Newsletterversands erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

-->