Zum Inhalt springen

Ausbildungsstatistik mit Corona-Knick: Deutlich weniger Neuverträge

Berlin, 30.04.2021. Die Zahl der Neuverträge in den Druck- und Medienberufen ist stark rückläufig. 2020 wurden 3.271 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen, das sind 942 Auszubildende weniger als 2019, ein Minus von 22,4 Prozent. Die Anzahl der Gesamtausbildungsverträge über alle drei Lehrjahre ist um 11,6 Prozent auf 10.256 Ausbildungsverhältnisse gesunken.

Ein deutlicher Rückgang auf dem Ausbildungsmarkt hatte sich bereits in der bvdm-Umfrage zur Aus- und Weiterbildungssituation im Oktober 2020 angedeutet. 36 Prozent der befragten Unternehmen hatten angegeben, dass sie aufgrund der Coronakrise keine neuen Auszubildenden eingestellt haben. Neben dem Rückgang der gemeldeten Ausbildungs-stellen sank auch die Anzahl der interessierten Jugendlichen. Der Wegfall von Berufsmessen, Schulbesuchen und Betriebspraktika dürfte hierfür der Hauptgrund gewesen sein. Digitale Angebote können diese Lücke bisher nicht füllen. Es zeichnet sich jedoch ab, dass die Ansprache von Jugendlichen auch nach der Pandemie verstärkt digital erfolgen sollte.

Gesamt­aus­bildungs­verträge
1. bis 3. Aus­bildungs­jahr
Neue Verträge
1. Aus­bildungs­jahr
2019 2020 ggü.
Vorjahr
in %
2019 2020 ggü.
Vorjahr
in %
Medien­gestaltung 7.558 6.763 -10,52 2.793 2.169 -22,34
Medien­gestalter Digital/­Print 7.558 6.763 -10,52 2.793 2.169 -22,34
Druck­technik 2.342 1.996 -14,77 826 629 -23,85
Medien­techno­loge Druck 2.027 1.731 -14,60 708 555 -21,61
Medien­techno­loge Sieb­druck 315 265 -15,87 118 74 -37,29
Druck­ver­arbei­tung 1.689 1.497 -11,84 594 473 -20,37
Medien­techno­loge Druck-
verarbeitung
591 490 -17,09 206 153 -25,73
Buchbinder 97 81 -16,49 29 27 -6,90
Packmittel­techno­loge 1.010 926 -8,32 359 293 -18,38
Gesamt 11.598 10.256 -11,57 4.213 3.271 -22,36

Um Betriebe in der pandemiebedingten schwierigen Situation im Bereich Ausbildung zu stärken, wurden die Hilfen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ auf das Ausbildungsjahr 2021/2022 ausgeweitet.

Dabei erfolgte für Ausbildungsverhältnisse ab dem 1. Juni 2021 eine Verdopplung der Ausbildungsprämien bei gleichzeitiger Absenkung der Zugangskriterien.

 

Aktuelle Informationen zu allen Förderungen im Rahmen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“: www.bmbf.de/de/das-sollten-kmu-jetzt-wissen-11839.html. (bvdm)


Keine Pressemitteilungen des bvdm mehr verpassen

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Hier können Sie sich für die regelmäßige Zusendung unseres Newsletters mit aktuellen Informationen des bvdm anmelden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den dafür vorgesehenen Link in dem Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion nutzen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Newsletterversands erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

-->