Zum Inhalt springen

Stundungsmöglichkeit für Sozialversicherungsbeiträge für vom Hochwasser betroffene Unternehmen wird verlängert

Berlin, 15.12.2021. Die Möglichkeit der vereinfachten Stundung der Sozialversicherungsbeiträge für von der Hochwasserkatastrophe betroffene Arbeitgeber wird bis 31. März 2022 verlängert.

Wie der GKV-Spitzenverband in einem aktuellen Rundschreiben mitteilt, werden die bestehenden Möglichkeiten des vereinfachten Stundungsverfahrens zur Unterstützung der von der Hochwasserkatastrophe in Teilen Deutschlands betroffenen Arbeitgeber bis 31. März 2022 verlängert.

Weitere Informationen und Unterstützung erhalten Sie bei Ihrem
Landesverband.

-->