Zum Inhalt springen

Kurzarbeitergeld: Überblick zu den Regelungen ab 1. Januar 2023

Berlin, 07.12.2022. Die erleichterten Zugangsvoraussetzungen für das Kurzarbeitergeld werden bis Ende Juni 2023 verlängert. Bei Abschlussprüfungen für März 2020 bis Juni 2022 gelten Sonderregelungen. Kurzarbeit soll nicht mehr zur Verringerung von Arbeitslosengeld führen.

Zum 1. Januar 2023 treten einige Neuregelungen im Zusammenhang mit dem Kurzarbeitergeld (KuG) in Kraft.

Dies betrifft u.a.:
Erleichterte Voraussetzungen bis Ende Juni 2023
Bagatellgrenze bei KuG-Abschlussprüfungen für März 2020 bis Juni 2022
Bemessung des Arbeitslosengeldes nach Kurzarbeit

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Landesverband. (bvdm)

-->