Zum Inhalt springen

Koalitionsausschuss billigt Maßnahmenpaket zur Sicherung einer bezahlbaren Energieversorgung und zur Stärkung der Einkommen

Berlin, 08.09.2022. Aufgrund der Verwerfungen auf den Energiemärkten einigte sich der Koalitionsausschuss bestehend aus Spitzenvertretern der Ampelkoalition am 3. September auf ein neuerliches Maßnahmenpaket zur Entlastung von Bürgern und Wirtschaft. Das Paket soll ein Gesamtvolumen von mehr als 65 Mrd. Euro umfassen und dient zur Abschwächung der durch die Preisanstiege auf den Energiemärkten verursachten Kostenbelastung.

Um die wirtschaftlichen Folgen des Ukrainekriegs und die damit verbundenen Energiepreisanstiege abzufedern, haben die Spitzen der Regierungsparteien das dritte Entlastungspaket zur Sicherung einer bezahlbaren Energieversorgung und zur Stärkung der Einkommen beschlossen. Der mehr als 65 Mrd. Euro umfassende Maßnahmenkatalog richtet sich sowohl an private Haushalte als auch an die Wirtschaft.

Weitere Informationen erhalten Sie bei ihrem Landesverband. (bvdm)

-->