Zum Inhalt springen

Corona: Regelungen für Betriebe ab 20. März 2022

Berlin, 18.03.2022. Ab 20. März 2022 bekommen Betriebe mehr Gestaltungsspielraum beim Infektionsschutz am Arbeitsplatz. Neben dem Infektionsschutzgesetz werden auch Corona-Arbeitsschutzverordnung und -Arbeitsschutzregel neu gefasst. Die geltenden Sonderregelungen zur Entschädigung für Eltern bei Ausfall von Betreuungseinrichtungen werden verlängert.

Am 18. März 2022 haben Bundestag und Bundesrat die Änderung des Infek-
tionsschutzgesetzes entsprechend der Beschlussempfehlung des Gesundheitsausschusses beschlossen. Parallel werden auch Corona-Arbeitsschutzverordnung und -Arbeitsschutzregel neu gefasst.

Weitere Informationen erhalten Sie bei ihrem Landesverband. (bvdm)

-->