Zum Inhalt springen

Corona: Fortgeltung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Berlin, 26.08.2021. Der Bundestag hat am 25. August 2021 das Fortbestehen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite für weitere drei Monate festgestellt und damit u.a. auch die Entschädigungsregelung für Eltern verlängert. Ferner wurde eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf den Weg gebracht.

Auf Antrag der Regierungsfraktionen hat der Bundestag das Fortbestehen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite festgestellt. Diese Feststellung gilt gemäß § 5 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) als aufgehoben, sofern der Bundestag nicht spätestens alle drei Monate das Fortbestehen beschließt.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem Landesverband. (bvdm)

-->