Zum Inhalt springen

Bundestag billigt Sanierungs- und insolvenzrechtliches Krisenfolgenabmilderungsgesetz

Berlin, 24.10.2022. Als Reaktion auf die aktuelle Situation auf den Energie- und Rohstoffmärkten hat der Bundestag befristete Änderungen im Sanierungs- und Insolvenzrecht beschlossen. Die Regelungen gehen auf das dritte Entlastungspaket der Bundesregierung zurück und sollen bis Ende 2023 gelten.

Am 20. Oktober 2022 hat der Bundestag einen Gesetzentwurf zur vorübergehenden Anpassung sanierungs- und insolvenzrechtlicher Vorschriften zur Abmilderung von Krisenfolgen (SanInsKG) gebilligt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei ihrem Landesverband. (bvdm)

-->