Zum Inhalt springen

Bildungspolitischer Ausschuss

Ausschussvorsitzender

W. Arndt Bertelsmann

wbv Media, Bielefeld

www.wbv.de

Hauptziel des Bildungspolitischen Ausschusses ist die Förderung der Qualifikation der Beschäf­tigten und die Verbes­serung der Rahmen­bedingungen für die duale Aus- und Weiter­bildung.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Ausschusses gehört die Planung und Weiter­ent­wicklung von betrieblichen Aus­bildungs­ordnungen wie Medien­gestalter und Medien­technologe.

Darüber hinaus unterstützt der Ausschuss die Betriebe bei der Planung, Organisation und Durch­führung betrieb­licher Bildungs­maß­nahmen durch Bro­schüren, Check­listen und ent­sprechende Kommen­tierung der Ausbildungs­ord­nun­gen. Der Ausschuss wirkt mit bei Berufs­schul­konzepten und der Ausbildung von Berufs­schul­lehrern. Im Rahmen des Zentral­fach­aus­schusses Berufs­bildung Druck und Medien (ZFA), der von bvdm und ver.di gemeinsam getragen wird, arbeitet der Bildungs­politische Ausschuss in verschiedenen Kommissionen mit und betreut die Fach­ausschuss­arbeit.

Des Weiteren obliegt ihm die Planung und Weiter­ent­wicklung von außer­betrieblichen Bildungs­maß­nahmen sowie die berufs- und bildungs­politische Interessen­vertretung beim Staat und bei wichtigen gesellschaft­lichen Institutionen.

-->