Aktuelles
Aktuelles Veranstaltungen Zahlen, Fakten Publikationen Bildung Über uns Links
Die Druckindustrie
Betriebe und Beschäftigte
Produktionsvolumen
Aktuelle Lage
Außenhandel
Konjunkturtelegramm
Ausbildungszahlen
Ausbildungsvergütung
Ausblick
Die deutsche Druckindustrie im Überblick
Die deutsche Druckindustrie ist ein von kleinen und mittelständischen Betrieben geprägter Industriezweig mit derzeit knapp 150.000 Beschäftigten in rund 9.300 Betrieben. 83 % aller Betriebe haben weniger als 20 Beschäftigte. Der Umsatz der Gesamtbranche lag nach der aktuellsten Umsatzsteuerstatistik 2011 bei 21 Mrd. Euro. Die Bedeutung der Druckindustrie für Wirtschaft und Gesellschaft ist höher als es diese Zahlen auszudrücken vermögen, denn die Verbreitung von Informationen gehört zu den kulturell wichtigsten Aufgaben. Druckprodukte sind Träger von Informationen und damit ein wesentlicher Faktor unserer freiheitlichen Grundordnung. Als Hersteller von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern, den Informationsträgern im politischen, gesellschaftlichen und individuellen Lebensbereich, genießt die Druckindustrie hohe öffentliche Beachtung. Zudem begleiten Druckerzeugnisse nahezu alle wirtschaftlichen Vorgänge.
Die gedruckten Werbeträger und Werbemittel haben trotz wachsender Bedeutung audiovisueller und elektronischer Medien den weitaus größten Anteil am Werbemarkt. Der Anteil der Printmedien an den Nettowerbeausgaben lag 2012 bei rund 68 %. Ungefähr 60 % des gesamten Produktionswertes von Druckerzeugnissen machen werbeabhängige Produkte aus. Damit ist die Druckindustrie sehr konjunkturabhängig, denn wirtschaftlich unsichere Zeiten wirken sich negativ auf Werbeausgaben aus. In der Druckindustrie herrscht auftragsbezogene Einzelfertigung vor. Die Produktion von Druckerzeugnissen wird überwiegend von der Nachfrage inländischer Auftraggeber bestimmt. Die Exportquote als Anteil des Auslandsumsatzes am Gesamtumsatz beträgt derzeit 13,6 %.
Konjunkturindikatoren Deutsche Druckindustrie, Jahr 2012, 2011 (PDF)
Konjunkturindikatoren Deutsche Druckindustrie, Januar bis April 2012 (PDF)
Konjunkturindikatoren Deutsche Druckindustrie, Jahr 2011, 2010 (PDF)
Konjunkturindikatoren Deutsche Druckindustrie, Jahr 2010, 2009 (PDF)
Konjunkturindikatoren Deutsche Druckindustrie, Jahr 2009, 2008 (revidierte Ergebnisse, PDF)
Taschenstatistik „Die deutsche Druckindustrie in Zahlen“
Ausgaben als PDF-Datei:
2012  |  2011  |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |  2006  |  2005  |  2004  |  2003
2002  |  2001
Konjunkturindikatoren für die deutsche Druckindustrie
Konjunkturindikator Gesamtbranche 2012   2011  
  absolut ggü. Vj. in % absolut ggü. Vj. in %
Umsatz in Mio. Euro nominal 20.5221) –2,5 21.0482) 1,7
Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten3) 151.385 –2,0 154.524 –2,7
Betriebe mit 50 und mehr Beschäftigten im Jahr 2012
  absolut   ggü. Vj. in %  
Umsatz in Mio. Euro nominal 12.746   –2,5  
    real 13.250   –3,5  
    davon Auslandsumsatz 1.731   –4,9  
    je Beschäftigten in Euro 168.190   –2,9  
Exportquote in %
13,6   –2,5  
Zahl der Betriebe 594   0,7  
    Anzahl der Beschäftigten 75.784   0,4  
    Arbeitsstunden in 1.000 114.745   –0,1  
Brutto-Lohn- /Gehaltssumme in Mio. Euro 2.691   –0,1  
    in % des Umsatzes 21,1   2,4  
    je Beschäftigten in Euro 35.508   –0,5  
Erzeugerpreisindizes (2005=100)
Druckereileistungen gesamt 96,2   1,0  
Zeitungsdruckpapier 101,8   –0,9  
Grafische Papiere und Pappen in Bogen oder 108,8   –3,2  
Druckfarben 110,3   1,8  
Druckmaschinen 108,4   0,7  
Verarbeitendes Gewerbe gesamt 113,6   1,8  
Energie, gewerbliche Anlagen 138,1   4,0  
1) Schätzung auf Basis der Umsatzsteuerstatistik 2011 für die Gesamtbranche, die Daten für 2012 werden wegen des langen Melde- und Auswertungszeitraums erst im April 2014 veröffentlicht, für 2013 erst im April 2015
2) nach der nun vorliegenden Umsatzsteuerstatistik 2011. Die geschätzten Umsatzzahlen im Jahresbericht 2011/2012 lagen vorsichtig geschätzt bei 20,7 Mrd. Euro.
3) Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stichtagsdaten jeweils zum 30.6. des Jahres
Quelle: Statistisches Bundesamt
Berechnungen: jeweils bvdm, Stand: 17.6.2013
URL dieses Artikels: http://www.bvdm-online.de/Zahlen/index.php
Pointshop Recherchieren und be­stel­len Sie on­line die Pu­blika­tionen der Druck- und Medien­ver­bände unter dem Link www.point-online.de